Dankbar berichten wir über die abgeschlossenen Projekte

Ein neuer Bus für Butiru

Dank großzüger Spenden um die Jahreswende 2016/2017 konnte im Frühjahr 2017 ein neuer gebrauchter Schulbus angeschafft werden. Er spielt jetzt die Hauptrolle.

Es blieb sogar noch Geld übrig, um auch dem alten Bus einen Austauschmotor zu spendieren und damit sein betagtes Leben für einfache Einsätze  erneut zu verlängern.

Solar für das Krankenhaus

Nach intensiver Suche in der ganzen Republik konnten in ausreichendem Umfang deutsche Unternehen und private Spender als Paten des Projektes "Solarenergie für das Krankenhaus in Butiru" gewonnen werden. 

Die Mittel können jetzt ( Oktober 2017) für die Solarinstallation vor Ort eingesetzt werden. Damit wird die Stromversorgung des Krankenhauses auf sichere Füsse gestellt.

Beginn der Installation im November 2017

Ein neues Haus für Wachman Michael Kitutu und Familie

ePaper
Wir berichteten über die heftigen Unwetter zu Beginn diesen Jahres. Dank einer großen Hilfswelle konnten wir mehreren Familien helfen.


Teilen:

Ein Haus für Mama Julia

Mama Julia mit Enkeln vor ihrem alten Wohnhaus.

Links ein Foto von den Bauarbeiten, die leider immer etwas dauern, weil jede Lehmschicht zwei Wochen trocknen muss, ehe die nächste drauf kann

Links dann jetzt das fertige Haus. Wir konnten am Ende sogar noch ein Bett mit einer neuen Matratze für Mama Julia kaufen. Julia freut sich sehr.

Das neue Hope House

Die Bauarbeiten des neuen Hope Houses konnten im März 2017 abgeschlossen werden.

14 Jungs und Mädchen haben mit Aunt Mary und Mama Alice ein liebevolles zu Hause in familiäre Atmosphäre gefunden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern und Unterstützern, die den Aufbau dieses Projektes unterstützt haben.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freundeskreis zur Förderung der Christlichen Sozialarbeit 2017